Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Wangen/Allgäu

Donnerstag, 13.10.2016


Gescheitert - und doch am Ziel!

Diana Domann

Krankenschwester
aus Memmingen

Diana Domann, gelernte Krankenschwester, 1961 in Niedersachsen geboren, glücklich verheiratet mit Andreas und Mutter zweier erwachsener Töchter aus erster Ehe. Unehelich geboren und unerwünscht, wuchs sie in den ersten 5 Lebensjahren größtenteils bei ihrer Oma auf. Diese war zwar sehr streng, aber liebevoll. Dann heiratete ihre Mutter und sie musste von da an bei ihr bleiben. Ein Leben in Angst, Ablehnung, Minderwertigkeit, gepaart mit Leistungsdruck begann und die Sehnsucht nach Zuwendung, Annahme und Liebe wurde immer größer. Auf der Suche nach Liebe und Annahme erlebte sie nur geistigen und körperlichen Missbrauch, der sie in die Depression führte. Eine frühe Ehe verschlimmerte ihre schon schwierige Situation nur noch. Die Ehe scheiterte und sie war, mit zwei kleinen Kindern, eines schwerstkrank, das andere entwicklungsverzögert, wieder allein und schutzlos. Dann hörte sie von Jesus, der sie bedingungslos liebt, sie annimmt und sie ansieht. Sie rannte förmlich in seine Arme und fand in Ihm, wonach sie solange suchte. Ein langer Weg der Vergebung, Heilung und Wiedergutmachung begann. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie mehr als zwanzig zum Teil sehr schwere Unfälle. Die Freisetzung von einem Todesfluch, der über ihrem Leben ausgesprochen war, führte sie in eine neue Lebensqualität und Freiheit. Sie wurde nicht nur geheilt und wieder hergestellt, sondern sie wurde überreich für alles entschädigt, was ihr vorenthalten und genommen wurde.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Donnerstag, 13.10.2016
Uhrzeit: 19:45 Uhr
Veranstaltungsort: Weinstadl Rimmele
Straße: Hiltensweiler 25
Ort: 88239 Wangen


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:45 Uhr Begrüßung
19:50 Uhr Lebensbericht Teil 1
20:20 Uhr Gemeinsames Abendessen
21:00 Uhr Lebensbericht Teil 2
22:00 Uhr Abschluss, anschl. Zeit für Fragen, Gespräche, Gebet


Was Sie noch wissen sollten:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei. Im Laufe des Abends besteht die Möglichkeit, uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen.



TERMINVORSCHAU

10.11.2016
Schluss mit Schlapp: Der Weg zu Vitalität und Lebensfreude
Doris Siegenthaler
staatl. Dipl. Fitness/Gesundheitstrainerin
aus Gams, Schweiz

KONTAKT
ARCHIV