Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Altötting-Burghausen

Freitag, 03.11.2017


Der Griff nach unseren Kindern - Bildungsplan und Genderwahn

Frank Simon

Revierförster
aus Lorch-Waldhausen

Frank Simon, geboren 1962, ist verheiratet mit Rebecca und hat fünf Kinder. Nach dem Abitur erfolgte eine Ausbildung zum Forstingenieur. Jetzt ist er Revierförster in Lorch. Schon als Teenager fand er zu einem lebendigen Glauben an Jesus Christus und engagierte sich bereits früh in der Jugendarbeit. Ein Einsatz in der christlichen Entwicklungshilfe führte sie von 1991 bis 1994 nach Kolumbien. Im Auftrag des überkonfessionellen Vereins FIM (Förderung Internationaler Missionsprojekte) unterstützten sie vor allem Landarbeiter-Familien mit "Hilfe zur Selbsthilfe". Seit 1996 ist er im Leitungsteam einer evangelischen Freikirche. Als Vater/Großvater und aus der Glaubensperspektive engagiert er sich bei der Aufklärung über die Gender-Ideologie und weist auf den wichtigen Unterschied zwischen Toleranz und Akzeptanz hin.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Freitag, 03.11.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Plankl
Straße: Schlotthamerstr. 4
Ort: 84503 Altötting


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:30 Uhr Begrüßung und Vorstellung
19:40 Uhr Vortrag
22:00 Uhr Ende


TERMINVORSCHAU

13.01.2018
Niederlagen sind das Sprungbrett für Erfolg
Maria Kutschera
selbst. Unternehmerin
aus Kössen/Tirol, Österreich

10.03.2018
Auf der Suche nach innerem Frieden!
Mazlum D.
selbständig in der Textilbranche

KONTAKT
ARCHIV