Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Hamburg

Samstag, 05.05.2018


Lasset die Kinder zu mir kommen!" (Matth. 19/4)

Jörg Rodemann

Lehrer
aus Buchholz

Vielen in Hamburg ist Herr Jörg Rodemann als Helfer und Seelsorger für in Not geratene Menschen bekannt. Lange arbeitete er im Beratungs- und Betreuungsdienst der Anskar-Kirche Hamburg-Mitte, war dort Leiter der sozial-diakonischen Arbeit, hat unter anderem auch die Lebensmittelausgabe dort mit aufgebaut.

Geboren wurde er 1944 in eine Pastorenfamilie hinein. Sein Vater, Leiter einer Babtistengemeinde, taufte ihn selbst. Wie er hatten auch seine beiden Schwestern sich ganz in den Dienst für den Herrn gestellt, diakonische Aufgaben in Gemeinden übernommen.
Herr Rodemann ist verheiratet mit seiner Frau Heidrun, mit der er zusammen 7 Töchter und einen Sohn hat. Über 12 Enkelkinder dürfen sie sich heute freuen.

Früh hatte Herr Rodemann eine starke Berufung für Kinder erhalten, kümmerte sich schon in seiner Schulzeit um psychisch gefährdete Jugendliche. Nach seinem Lehramtstudium war er lange Zeit als Lehrer in einer Schule für behinderte Kinder tätig.
Heute setzt sich Herr Rodemann besonders für Flüchtlinge ein, vorwiegend aus dem Iran kommend, die Jesus als ihren Herrn angenommen haben. Er begleitet sie in ihrem Christsein, steht ihnen zur Seite bei den vielen Behördengängen.

Lassen Sie sich mitreißen durch ein leidenschaftliches Zeugnis, welches neu Herzen für den Nächsten öffnen wird.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Samstag, 05.05.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsort: InterCity-Hotel
Straße: Paul-Nevermann-Platz 17
Ort: 22765 Hamburg


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
Einlass
09:00 Uhr Beginn und Begrüßung
09:30Uhr Frühstück
10:00 Uhr Lobpreis
10:30 Uhr Vortrag


Was Sie noch wissen sollten...
  • Die Teilnahme am gemeinsamen Fühstücksbuffet ist erwünscht.
    Der Preis hierfür beträgt 18 € pro Person.
  • Im Laufe der Veranstaltung wird um eine freiwillige Spende gebeten.

  • Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung, bis einschließlich Donnerstag vor dem Veranstaltungstermin
    ...entweder telefonisch oder per mail - siehe Felder unten..
Anmeldung zu Vortrag und/oder Newletter