Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Iller-Roth

Donnerstag, 14.06.2018


Kann man mit Gott Geschäfte machen?

Erich Fitz

aus Feldkirchen-Westerham

Erich Fitz ist arm und in einfachstem Milieu mit geringer Schulbildung aufgewachsen. Durch ein Erlebnis, dass die Bibel tatsächlich die Wahrheit ist, hat er die Zusagen von Gott für sich in Anspruch genommen und war fleißig und sparsam. So ist er reich geworden und zu großem Ansehen gekommen. Er gründete 5 Firmen von Los Angeles über Hamburg, Berlin, München und Prag. Neben einem technischen Oscar in Hollywood erhielt er weitere internationale Auszeichnungen. In der professionellen Filmwelt kennt seine Firma jeder auf der ganzen Welt. Selbst in einer schweren Krise, die ihn fast sein ganzes Imperium gekostet hätte, hat Gott ihn wunderbar hindurch getragen und geistlich und finanziell noch reicher gemacht. Seine Erlebnisse haben ihn im Glauben so stark gemacht, dass sein Leben voller Wunder und Krankenheilungen ist. Zur Ermutigung für andere schrieb er das Buch “Geschäfte mit Gott“. Lassen Sie sich überraschen! Die Wunder die er erlebt hat, werden auch Sie ermutigen zu glauben und im Glauben zu wachsen.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Donnerstag, 14.06.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Neumaiers Hirsch
Straße: Römerstraße 31
Ort: 89264 Weißenhorn-Attenhofen


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:00 Uhr Einlass
19:30 Uhr Begrüßung, Vortrag 1. Teil
20:00 Uhr Essen
20:45 Uhr Vortrag, 2. Teil
21:45 Uhr Gelegenheit für persönliche Fragen, Gespräche


Zusätzliche Informationen

Die Veranstaltung findet in einem kleinen Rahmen statt. Durch die Nähe zum Referenten entsteht eine persönliche Atmosphäre, welche, je nach Vortrag, auch Zwischenfragen ermöglicht. Aufgrund dieses besonderen Rahmens sind die Plätze begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt nötig.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Der Eintritt ist frei!
Wir freuen uns über eine Teilnahme am gemeinsamen Abendessen.

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newletter