Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Kaufbeuren

Freitag, 06.10.2017


Burnout – Verändere deine Sicht und dein Leben verändert sich!

Anne Zedler

Dipl.-Psych. Univ. Rene Descartes Paris
aus Pocking

Wieviel Stress kann der Mensch aushalten? Wann ist es zu viel? Wann gerät man aus dem Gleichgewicht? Wie komme ich wieder ins Gleichgewicht? Wann fange ich wieder an zu leben? Burnout, oder eine totale Erschöpfung, schleicht sich langsam ein - geistig, seelisch und körperlich – man merkt es nicht. Man ist zu beschäftigt mit den Problemen, mit destruktiven Glaubensmustern („Ich bin stark“), Leistungsdruck („Ich schaff‘ das allein“), mit seinen Ängsten nicht gut genug zu sein, wertlos zu sein. Daraus resultieren oft Ängste und Depressionen. Jetzt musst du was verändern – kümmere dich ums Wesentliche, nämlich um dich! Schöpfe neue Kraft – eine Kraft die bleibt und dir neue Perspektiven öffnet zum Glück, Erfolg und Zufriedenheit. Anne Zedler, Dipl. Psychologin, Psychotherapeutin und Dozentin, selbst einmal Burnout –Opfer, wird schildern wie man Stress vermeiden kann, insofern dass man ihm nicht erlaubt einen zu übernehmen. Welche Strategien dabei wichtig sind, wie man loslassen und sich entspannen kann auch in einem hektischen Umfeld, wie man Stresssituationen positiv verändern kann – diese Fragen wird Anne Zedler aus ihrer Perspektive beantworten. Welche Rolle ihr Glaube dabei spielt, wie Gott ihr bei großen Herausforderungen half und sie am Ende als Siegerin da stand – all das wird sie in ihrem Vortrag erläutern.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Freitag, 06.10.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Gasthof Walburg
Straße: Marktoberdorferstr.3
Ort: 87674 Ruderatshofen


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:00 Uhr Einlass
19:30 Uhr Begrüßung Vortrag Teil 1
20:20 Uhr Pause und gemeinsames Abendessen
21:15 Uhr Vortrag Teil 2
22:00 Uhr Möglichkeit zum persönl. Gespräch


Was Sie noch wissen sollten:

Wir freuen uns über eine Teilnahme am gemeinsamen Abendessen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.





TERMINVORSCHAU

03.11.2017
Gott beruft nicht die Begabten, sondern begabt die Berufenen
Michaela Hald

01.12.2017

KONTAKT
ARCHIV