Kontakt | Impressum | Suche  | Stretch-Mode  | MT
Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Wangen-Allgäu

Donnerstag, 17.05.2018


»Übernatürliche« Erfahrungen in aufgeklärten Zeiten

Peter Ischka

Journalist
aus Adelberg (BW)

Als Redakteur hinterfragt Peter Ischka den Ist-Stand unserer „aufgeklärten“ Gesellschaft. Was kann man noch glauben – Fake-News in postfaktischen Zeiten. Gibt es überhaupt noch so etwas wie Wahrheit? Auf der einen Seite heißt es, uns ginge es heute so gut wie nie zuvor. Auf der anderen Seite ist die Mehrheit von Ängsten gezeichnet. Peter Ischka wollte herausfinden, ob Glauben nur Einbildung ist oder wirklich Kraft hat. Heute kann er von eindrucksvollen Erlebnissen Berichten: Übernatürliche Veränderung: Einer politischen Situation eines Ortes, ein hoch-draumatisierter Soldat nach Afghanistan-Einsatz, ein Jugendlicher, nach Verkehrsunfall nahezu aufgegeben, setzt kurz darauf sein Studium fort. Ein Ex-Muslim aus dem Gefängnis befreit. Wie das alles ging und über weitere außergewöhnliche Erfahrungen, wird er an diesem Abend berichten. Chefredakteur des Werte-Magazins "Z" / Leitet „Mission is possible“ / CEO der Agentur PJI 1956 in Österreich geboren, lebt heute in Adelberg (Baden-Württemberg), ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Nach der Ausbildung zum Maschinenbau-Ingenieur führte er 15 Jahre lang eine Kommunikationsagentur, war Herausgeber einer Zeitschrift und drehte Filme. Er baute die Stiftung Opportunity International in Deutschland auf und leitete über zwölf Jahre die Internationale Bibelgesellschaft (IBS) in Deutschland. Als Chefredakteur des neuen Werte-Magazins "Z" nennt er Probleme beim Namen und gibt Impulse für Lösungsmöglichkeiten.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Donnerstag, 17.05.2018
Uhrzeit: 19:45 Uhr
Veranstaltungsort: Weinstadl Rimmele
Straße: Hiltensweiler 25
Ort: 88239 Wangen


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:45 Uhr Begrüßung
19:50 Uhr Lebensbericht Teil 1
20:20 Uhr Gemeinsames Abendessen
21:00 Uhr Lebensbericht Teil 2
22:00 Uhr Abschluss, anschl. Zeit für Fragen, Gespräche, Gebet


Was Sie noch wissen sollten:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei. Im Laufe des Abends besteht die Möglichkeit, uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen.