Herzlich Willkommen bei
Christen im Beruf e. V.
Chapter Wangen-Allgäu

Donnerstag, 12.07.2018


Diagnose Hirntumor

Urs Fausch

aus Mauren, Liechtenstein

Urs Fausch (geboren 1956) ist verheiratet und lebt in Mauren (Liechtenstein). Am 23.12.2016, erhielt Urs Fausch den Anruf seines Hausarztes. "Ich bedaure, Ihnen mitteilen zu müssen: Sie haben einen Hirntumor". Das war ein harter Schlag. Im Internet fand er Informationen dass er mit einer Lebensdauer von maximal sechs Monaten rechnen konnte. In einer einsamen Berghütte versuchte Urs Fausch eine Antwort auf seine tödliche Diagnose zu finden. Dort lernte er die tiefe Bedeutung von Jesu Tod kennen: Jesus starb für alle Sünden und alle Krankheiten. Am 27. Dezember hatte Urs Fausch erneut einen Termin im Kantonsspital St. Gallen mit einem überraschenden Ergebnis. Er wird erzählen, was das Abendmahl mit der Heilung von seinem Hirntumor zu tun hatte und wie Jesus sein Leben veränderte.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Ort und Zeit

Datum: Donnerstag, 12.07.2018
Uhrzeit: 19:45 Uhr
Veranstaltungsort: Weinstadl Rimmele
Straße: Hiltensweiler 25
Ort: 88239 Wangen


Programm-Ablauf

Uhrzeit ca. Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:45 Uhr Begrüßung
19:50 Uhr Lebensbericht Teil 1
20:20 Uhr Gemeinsames Abendessen
21:00 Uhr Lebensbericht Teil 2
22:00 Uhr Abschluss, anschl. Zeit für Fragen, Gespräche, Gebet


Was Sie noch wissen sollten:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei. Im Laufe des Abends besteht die Möglichkeit, uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen.