Herzlich Willkommen im
Chapter Kaufbeuren

Freitag, 01.02.2019

Das streitbare Traumpaar – vom Ehechaos zum Eheglück !!

Jan und Isabel Eißer
aus Marktoberdorf
Jan & Isabel Eißer sind seit 30 Jahren verheiratet und haben 3 erwachsene Söhne. Isabel, gebürtig aus dem Ruhrgebiet, durchlebte eine zerrüttete Kindheit. Sie erfuhr viel Ablehnung. Auch die Scheidung ihrer Eltern mit 10 Jahren prägten ihr Leben stark. Ihre Mutter erzog sie mit dem Leitsatz: „Wir schaffen das ohne Männer.“ Jan, gebürtiger Ostholsteiner, hatte dagegen eine behütete Kindheit. Er wurde mit der Auffassung erzogen, dass das Kochen und der Haushalt lediglich Frauensache sei, während der Mann ausschließlich für den Unterhalt der Familie zuständig sei. Mit 14 Jahren verstarb sein Vater und er musste von da an als einziger Sohn „den Mann im Haus“ für alles stehen. Diese unterschiedlichen Prägungen sorgten in der späteren Ehe der beiden für viel Sprengstoff und führten zu massiven Problemen. Diese gingen sogar soweit, dass die Scheidung mehrfach im Raum stand. Auf welchem Wege sie da herausgekommen sind und was ihnen dabei geholfen hat, möchten sie gerne persönlich erzählen.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen: Facebook Twitter Google+

Ort und Zeit

Freitag, 01.02.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Location: Gasthof Walburg
Straße: Marktoberdorferstr.3
Ort: 87674 Ruderatshofen

Programm-Ablauf

Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:30 Uhr Begrüßung Vortrag Teil 1
20:20 Uhr Pause und gemeinsames Abendessen
21:15 Uhr Vortrag Teil 2
22:00 Uhr Möglichkeit zum persönl. Gespräch

Was Sie noch wissen sollten:
Wir freuen uns über eine Teilnahme am gemeinsamen Abendessen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Suche

Chapter Blättern

Herzlich Willkommen im
Chapter Kaufbeuren

Freitag, 01.02.2019

Das streitbare Traumpaar – vom Ehechaos zum Eheglück !!

Jan und Isabel Eißer
aus Marktoberdorf
Jan & Isabel Eißer sind seit 30 Jahren verheiratet und haben 3 erwachsene Söhne. Isabel, gebürtig aus dem Ruhrgebiet, durchlebte eine zerrüttete Kindheit. Sie erfuhr viel Ablehnung. Auch die Scheidung ihrer Eltern mit 10 Jahren prägten ihr Leben stark. Ihre Mutter erzog sie mit dem Leitsatz: „Wir schaffen das ohne Männer.“ Jan, gebürtiger Ostholsteiner, hatte dagegen eine behütete Kindheit. Er wurde mit der Auffassung erzogen, dass das Kochen und der Haushalt lediglich Frauensache sei, während der Mann ausschließlich für den Unterhalt der Familie zuständig sei. Mit 14 Jahren verstarb sein Vater und er musste von da an als einziger Sohn „den Mann im Haus“ für alles stehen. Diese unterschiedlichen Prägungen sorgten in der späteren Ehe der beiden für viel Sprengstoff und führten zu massiven Problemen. Diese gingen sogar soweit, dass die Scheidung mehrfach im Raum stand. Auf welchem Wege sie da herausgekommen sind und was ihnen dabei geholfen hat, möchten sie gerne persönlich erzählen.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen: Facebook Twitter Google+ WhatsApp

Ort und Zeit

Freitag, 01.02.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Location: Gasthof Walburg
Straße: Marktoberdorferstr.3
Ort: 87674 Ruderatshofen

Programm-Ablauf

Programmpunkt
19:15 Uhr Einlass
19:30 Uhr Begrüßung Vortrag Teil 1
20:20 Uhr Pause und gemeinsames Abendessen
21:15 Uhr Vortrag Teil 2
22:00 Uhr Möglichkeit zum persönl. Gespräch

Was Sie noch wissen sollten:
Wir freuen uns über eine Teilnahme am gemeinsamen Abendessen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Suche

Chapter Blättern