Herzlich Willkommen im
Chapter München

Anmeldeschluss: 17.07.2019
DIESE VERANSTALTUNG WIRD L I V E auf ZOOM ÜBERTRAGEN

Sonntag, 19.07.2020

Messerstich mitten ins Herz!

Alexander Schott
Pastor
aus Stephanskirchen
Welche Zukunftsaussichten hat dieser Mensch?

Erster Diebstahl mit 6 Jahren, Geld für Spielautomaten und Alkohol, lieber in Diskotheken als in der Schule, mit 15 war er in der Drogenszene und konsumierte 10 Jahre Marihuana, LSD und Kokain. So war er mit 18 Jahren nur noch ein lallendes Wrack.

Versuche von Geschäftstätigkeiten mit Antiquitäten und mit einer Gastwirtschaft scheiterten wegen der Drogensucht.
Am 21.03.1988 wurde Alexander Schott von zwei Maskierten überfallen. Ein Axthieb verfehlte ihn, aber Stiche mit einem langen Schlachtmesser trafen ihn im Gesicht, Rücken, Leber und mitten ins Herz. Der Notarzt brachte den lebensgefährlich Verletzten ins Krankenhaus und in einer  4 stündigen Notoperation wurde sein Leben vor dem sicheren Tod gerettet.

Alexander Schott berichtet uns, wie er zu einem neuen Leben fand und wie seither die zweite Hälfte seines Lebens verlief.  Ohne viel vorweg zu nehmen: Etwas ruhiger aber nicht weniger spannend.

Schuldenabbau von umgerechnet 50.000 Euro; berufliche Neuorientierung;  Hilfsprojekte für Straßenkinder in Afrika uvm.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Um Anmeldung wird gebeten bis: 17.07.2020.

Ort und Zeit

Sonntag, 19.07.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Location: LIVE Übertragung über ZOOM
Straße:
Ort:

Programm-Ablauf

Programmpunkt
17:50 Uhr Einlass auf ZOOM
18:00 Uhr Begrüßung
19:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Was Sie noch wissen sollten:
Nach dem Vortrag ist ausreichend Zeit für Gespräche mit dem Referenten und unseren Mitarbeitern.
Jede Anmeldung wird von uns per E-Mail / telefonisch bestätigt

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern

Herzlich Willkommen im
Chapter München

Anmeldeschluss: 17.07.2019
DIESE VERANSTALTUNG WIRD L I V E auf ZOOM ÜBERTRAGEN

Sonntag, 19.07.2020

Messerstich mitten ins Herz!

Alexander Schott
Pastor
aus Stephanskirchen
Welche Zukunftsaussichten hat dieser Mensch?

Erster Diebstahl mit 6 Jahren, Geld für Spielautomaten und Alkohol, lieber in Diskotheken als in der Schule, mit 15 war er in der Drogenszene und konsumierte 10 Jahre Marihuana, LSD und Kokain. So war er mit 18 Jahren nur noch ein lallendes Wrack.

Versuche von Geschäftstätigkeiten mit Antiquitäten und mit einer Gastwirtschaft scheiterten wegen der Drogensucht.
Am 21.03.1988 wurde Alexander Schott von zwei Maskierten überfallen. Ein Axthieb verfehlte ihn, aber Stiche mit einem langen Schlachtmesser trafen ihn im Gesicht, Rücken, Leber und mitten ins Herz. Der Notarzt brachte den lebensgefährlich Verletzten ins Krankenhaus und in einer  4 stündigen Notoperation wurde sein Leben vor dem sicheren Tod gerettet.

Alexander Schott berichtet uns, wie er zu einem neuen Leben fand und wie seither die zweite Hälfte seines Lebens verlief.  Ohne viel vorweg zu nehmen: Etwas ruhiger aber nicht weniger spannend.

Schuldenabbau von umgerechnet 50.000 Euro; berufliche Neuorientierung;  Hilfsprojekte für Straßenkinder in Afrika uvm.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Um Anmeldung wird gebeten bis: 17.07.2020.

Ort und Zeit

Sonntag, 19.07.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Location: LIVE Übertragung über ZOOM
Straße:
Ort:

Programm-Ablauf

Programmpunkt
17:50 Uhr Einlass auf ZOOM
18:00 Uhr Begrüßung
19:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Was Sie noch wissen sollten:
Nach dem Vortrag ist ausreichend Zeit für Gespräche mit dem Referenten und unseren Mitarbeitern.
Jede Anmeldung wird von uns per E-Mail / telefonisch bestätigt

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern