Herzlich Willkommen im
Chapter Münster

Freitag, 05.11.2021

Endstation Selbstmord? Von einem, der auszog, das große Geld zu machen

Markus Habicht
Referent in der Öffentlichkeitsarbeit von AVC - Aktionskomitee für verfolgte Christen und Notleidende e.V.
aus Freiburg
Eine Lebensgeschichte wie ein guter Krimi: Tief verstrickt in ein Netz aus Diebstahl und Betrug, aus Mafiadeals und Prostitution macht Markus Habicht das große Geld – und türmt Schulden auf, die er bald nicht mehr bezahlen kann. Der vermeintlich einzige Ausweg: Suizid. Doch dann be-kommt er ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Markus muss nur zugreifen. Als er das verstanden hat, flieht er Hals über Kopf vor seinen Gläubigern ... Seine Erinnerungen verarbeitete er unter dem Pseudonym Markus Vogel in seinem Buch „End-station Selbstmord? Von einem, der auszog, das große Geld zu machen“ (Bestellung unter mail@avc.de.org, 4 €).

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Ort und Zeit

Freitag, 05.11.2021
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Location: Parkhotel Wienburgpark
Straße: Kanalstraße 237,
Ort: 48147 Münster

Was Sie noch wissen sollten...
Der Eintritt zum Vortrag ist frei.
Für das Abendessen berechnet das Hotel Preise ab 12,50 €.
Die Teilnahme am Abendessen ist verbindlich.
Es gelten die üblichen 3G-Corona-Regeln.

Ihre Anmeldung über das bereitstehende Anmeldeformular unten - oder unter 0251/482 99 15) erleichtert uns die Planung.


Besuchen Sie uns mit Ihren Freunden,
Bekannten und Kollegen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern

Herzlich Willkommen im
Chapter Münster

Freitag, 05.11.2021

Endstation Selbstmord? Von einem, der auszog, das große Geld zu machen

Markus Habicht
Referent in der Öffentlichkeitsarbeit von AVC - Aktionskomitee für verfolgte Christen und Notleidende e.V.
aus Freiburg
Eine Lebensgeschichte wie ein guter Krimi: Tief verstrickt in ein Netz aus Diebstahl und Betrug, aus Mafiadeals und Prostitution macht Markus Habicht das große Geld – und türmt Schulden auf, die er bald nicht mehr bezahlen kann. Der vermeintlich einzige Ausweg: Suizid. Doch dann be-kommt er ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Markus muss nur zugreifen. Als er das verstanden hat, flieht er Hals über Kopf vor seinen Gläubigern ... Seine Erinnerungen verarbeitete er unter dem Pseudonym Markus Vogel in seinem Buch „End-station Selbstmord? Von einem, der auszog, das große Geld zu machen“ (Bestellung unter mail@avc.de.org, 4 €).

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Ort und Zeit

Freitag, 05.11.2021
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Location: Parkhotel Wienburgpark
Straße: Kanalstraße 237,
Ort: 48147 Münster

Was Sie noch wissen sollten...
Der Eintritt zum Vortrag ist frei.
Für das Abendessen berechnet das Hotel Preise ab 12,50 €.
Die Teilnahme am Abendessen ist verbindlich.
Es gelten die üblichen 3G-Corona-Regeln.

Ihre Anmeldung über das bereitstehende Anmeldeformular unten - oder unter 0251/482 99 15) erleichtert uns die Planung.


Besuchen Sie uns mit Ihren Freunden,
Bekannten und Kollegen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern