Herzlich Willkommen im
Chapter Waldshut-Hochrhein

Jubiläum 25 Jahre > 1995 - 2020 <

Samstag, 11.01.2020

Israel - Problem oder Lösung?

Markus Ernst
aus Stetten, Schweiz
Israel ist eine moderne Demokratie - die einzige im Nahen Osten. Seit der Staatsgründung 1948 sind über drei Millionen Juden aus mehr als 120 Ländern heimgekehrt. Fast täglich ist das Land in den Medien. Warum scheint diese kleine Nation so bedeutsam zu sein? Die meisten Menschen sehen in Israel den Zankapfel der Welt. Die Bibel bezeichnet die Juden als Augapfel Gottes. Was hat dies miteinander zu tun? Ist nicht Israel das Problem im andauernden Nahostkonflikt? Wird es jemals zu einer Lösung kommen? Der Schöpfer von Himmel und Erde hat geniale Zukunftspläne.

Markus J. Ernst, ehemaliger Geschäftsmann, war während 14 Jahren Präsident des internationalen Vorstandes von Ebenezer Operation Exodus, einem weltweiten christlichen Hilfswerk, das in Erfüllung biblischer Prophetie das jüdische Volk bei seiner Heimkehr nach Israel unterstützt. Auf Ende 2018 ist er von diesem Amt zurückgetreten.

Seit 1996 ist er zusammen mit seiner Frau Hanna im Dienst von Ebenezer involviert. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, Gottes erstaunliche Pläne für die Sammlung des jüdischen Volkes und die damit verbundene Wiederherstellung aller Dinge (Apg. 3:21) als Vorbereitung für die Rückkehr des Messias Jesus Christus bekanntzumachen.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Ort und Zeit

Samstag, 11.01.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Location: Gasthaus Alemannenhof / Hotel Engel
Straße: Hauptstrasse 6-8
Ort: 79736 Rickenbach

Programm-Ablauf

Programmpunkt
18:45 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung und Musikbeitrag
19:15 Uhr Abendessen (freiwillig)
19:45 Uhr Informationen und Musikbeitrag
20.00 Uhr Vortrag / Lebensbericht
21:30 Uhr offizieller Abschluss, danach persönliches Gebet möglich

Was Sie noch wissen sollten:
Der Eintritt zu den Vorträgen ist grundsätzlich frei. Im Laufe der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Die Ausstellung von Spendenbescheinigungen ist möglich.
Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht zwingend erforderlich, aber wegen der Planung wünschenswert.

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern

Herzlich Willkommen im
Chapter Waldshut-Hochrhein

Jubiläum 25 Jahre > 1995 - 2020 <

Samstag, 11.01.2020

Israel - Problem oder Lösung?

Markus Ernst
aus Stetten, Schweiz
Israel ist eine moderne Demokratie - die einzige im Nahen Osten. Seit der Staatsgründung 1948 sind über drei Millionen Juden aus mehr als 120 Ländern heimgekehrt. Fast täglich ist das Land in den Medien. Warum scheint diese kleine Nation so bedeutsam zu sein? Die meisten Menschen sehen in Israel den Zankapfel der Welt. Die Bibel bezeichnet die Juden als Augapfel Gottes. Was hat dies miteinander zu tun? Ist nicht Israel das Problem im andauernden Nahostkonflikt? Wird es jemals zu einer Lösung kommen? Der Schöpfer von Himmel und Erde hat geniale Zukunftspläne.

Markus J. Ernst, ehemaliger Geschäftsmann, war während 14 Jahren Präsident des internationalen Vorstandes von Ebenezer Operation Exodus, einem weltweiten christlichen Hilfswerk, das in Erfüllung biblischer Prophetie das jüdische Volk bei seiner Heimkehr nach Israel unterstützt. Auf Ende 2018 ist er von diesem Amt zurückgetreten.

Seit 1996 ist er zusammen mit seiner Frau Hanna im Dienst von Ebenezer involviert. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, Gottes erstaunliche Pläne für die Sammlung des jüdischen Volkes und die damit verbundene Wiederherstellung aller Dinge (Apg. 3:21) als Vorbereitung für die Rückkehr des Messias Jesus Christus bekanntzumachen.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Vortrags-Veranstaltung.

Freunde einladen Facebook Twitter WhatsApp Google+

Ort und Zeit

Samstag, 11.01.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Location: Gasthaus Alemannenhof / Hotel Engel
Straße: Hauptstrasse 6-8
Ort: 79736 Rickenbach

Programm-Ablauf

Programmpunkt
18:45 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung und Musikbeitrag
19:15 Uhr Abendessen (freiwillig)
19:45 Uhr Informationen und Musikbeitrag
20.00 Uhr Vortrag / Lebensbericht
21:30 Uhr offizieller Abschluss, danach persönliches Gebet möglich

Was Sie noch wissen sollten:
Der Eintritt zu den Vorträgen ist grundsätzlich frei. Im Laufe der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Die Ausstellung von Spendenbescheinigungen ist möglich.
Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht zwingend erforderlich, aber wegen der Planung wünschenswert.

Anmeldung zu Vortrag und/oder Newsletter

Suche

Chapter Blättern