Herzlich Willkommen im
Chapter Celle (Archiv)

Samstag, 23.04.2022
„Mit Gott im Ring“
„Ex-Europameister im Schwergewicht aus der Ukraine“
Alexander Dimitrenko
Schwergewichtsboxer
aus Hamburg
Alexander Dimitrenko wurde auf der Krim geboren und wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Sein Vater starb früh. Durch den Einfluss seiner "Freunde" kam er auf Abwege. Mit 13 fing er an zu boxen. Sein Talent wurde entdeckt und er wurde in die Kaderschmiede ZSKA Moskau aufgenommen. Er war Trainingspartner der Klitschko Brüder. Seine Erfolge: Juniorweltmeister der IBF, Europameister im Schwergewicht der EBU und bester Boxer Deutschlands 2011. Seine Mutter sagte ihm: Bete zu Jesus wenn du Probleme hast! Das tat er und sein Leben veränderte sich rasant. Heute ist er Sozialpädagoge, gibt Kurse zur Gewaltprävention und hat einen Verein gegründet "Box dich durch" e. V. Hamburg. Sein Motto:" Respekt und Achtung sind Worte, die ich mit Leben fülle!"

Samstag, 19.03.2022
Von Tramp überrollt-von Ärzten aufgegeben-überlebt!
Mirjam George geb. Schwan
Sprachtherapeutin/ Sopranistin
Eigentlich sterben fast alle Menschen, die von einer Straßenbahn überfahren werden. Sollte es doch jemand überleben, ist er meist querschnittsgelähmt. Im Jahre 2005 passierte dies Mirjam. Sie wurde von einer Straßenbahn mit 60 km/h überrollt und mitgeschleift. Die ärztliche Diagnose: Wachkoma, Rollstuhl, nie mehr Singen.

Heute kann sie sich wieder voll bewegen und wunderbar singen. Sie möchte andere ermutigen auf Gottes starke Hilfe in schwierigsten Situationen zu vertrauen.

Mirjam George ist Sprachtherapeutin und Sopranistin, eine hochmusikalische Frau aus Halle. Sie erlernte den Beruf der Krankenschwester in Garmisch-Patenkirchen. Ab dem Jahr 200 studierte sie an der Musikhochschule in München Gesang. Bereits mit 11 Jahren entschied sie sich für ein Leben mit Jesus Christus.

Samstag, 22.01.2022
Gib niemals auf!
Peter Kliwer
Selbstständig
aus Soltau
Peter Kliwer wuchs mit 9 Geschwister in Russland auf. Als er 10 Jahre alt war, verstarb sein Vater. Seine Mutter bemühte sich, dass alle Kinder genug zu essen hatten und verzichtete auf Vieles. Peter merkte, was es bedeutet, arm zu sein, und in ihm wuchs das Ziel, einmal sehr erfolgreich zu werden.

1993 kam er nach Deutschland und 1999 machte er sich mit Wasseranlagen selbstständig. Er heiratete und sein Geschäft wurde immer erfolgreicher. Er wurde zum Millionär. Beruflich auf dem Höhepunkt, dafür lief es in der Ehe immer schlechter. Das wirkte sich in der Folgezeit auch auf das Geschäft aus. Die Umsätze blieben aus. Es kam zur Scheidung und auch sein Geschäft ging kaputt. Es ging soweit, dass Peter Kliwer zahlungsunfähig wurde und in die private Insolvenz ging. Er bekam Depressionen. ...

Die Ziele von Peter Kliwer haben sich nach der großen Lebenskrise verändert. Er lebt heute mit seiner zweiten Frau in Soltau und ist wieder im Vertrieb von Wasseranlagen selbstständig.

Seien Sie gespannt darauf, wie Peter Kliwer die Krise meisterte und warum er jedem rät: Gib niemals auf!

Samstag, 20.11.2021
In der Einsamkeit gefunden
Antje Polinski
aus Cloppenburg
Antje wuchs in sehr zerrütteten Familienverhältnissen auf. Bei ihrer drogenabhängigen Mutter konnte sie nicht leben. Also wurde sie von ihr getrennt und bei verschiedenen Pflegefamilien untergebracht. Später kam Antje zu ihren Großeltern. Mit 17 Jahren flüchtete sie von dort. Doch die Probleme verfolgten sie. Mit Gott und Menschen auf Kriegsfuß war sie auf der ständigen Suche nach Anerkennung und einem echten Zuhause. Frustriert und hungrig nach Liebe stolperte sie von einer Party zur nächsten. Dabei fand sie alles was sie suchte völlig unerwartet. Sie begegnete Gott und merkte, dass er gar nicht so tot ist wie sie dachte.

Samstag, 18.09.2021
Mordversuch überlebt ! Und dann ?
Andreas Schreiber
aus Bugewitz
Andreas Schreiber aus Mecklenburg-Vorpommern ist Jahrgang 1965, verheiratet und Vater von drei Kindern. Von Beruf ist er gelernter KFZ-Mechaniker und heute als Kaufmann tätig. Nach der Grenzöffnung war es für ihn aufgrund seiner Ausbildung naheliegend sich in der Autobranche zu versuchen und er gründete ein Autohaus. Was zunächst vielversprechend begann, endete 2001 in einem folgenschweren Konkurs - bis dahin, dass er Opfer eines Mordversuches wurde. Dadurch wurde nicht nur sein Leben erschüttert, sondern auch das seiner ganzen Familie. Wie er und seine Familie diese Krise überwanden und bis heute selbst durch schwierigste Zeiten getragen werden, davon wird uns Herr Schreiber berichten. Sein Rezept zum Krisenmanagement ist einfach und für jeden zugänglich. Freuen Sie sich auf einen bewegenden, spannenden und ermutigenden Lebensbericht.

Suche

Herzlich Willkommen im
Chapter Celle (Archiv)

Samstag, 23.04.2022
„Mit Gott im Ring“
„Ex-Europameister im Schwergewicht aus der Ukraine“
Alexander Dimitrenko
Schwergewichtsboxer
aus Hamburg
Alexander Dimitrenko wurde auf der Krim geboren und wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Sein Vater starb früh. Durch den Einfluss seiner "Freunde" kam er auf Abwege. Mit 13 fing er an zu boxen. Sein Talent wurde entdeckt und er wurde in die Kaderschmiede ZSKA Moskau aufgenommen. Er war Trainingspartner der Klitschko Brüder. Seine Erfolge: Juniorweltmeister der IBF, Europameister im Schwergewicht der EBU und bester Boxer Deutschlands 2011. Seine Mutter sagte ihm: Bete zu Jesus wenn du Probleme hast! Das tat er und sein Leben veränderte sich rasant. Heute ist er Sozialpädagoge, gibt Kurse zur Gewaltprävention und hat einen Verein gegründet "Box dich durch" e. V. Hamburg. Sein Motto:" Respekt und Achtung sind Worte, die ich mit Leben fülle!"

Samstag, 19.03.2022
Von Tramp überrollt-von Ärzten aufgegeben-überlebt!
Mirjam George geb. Schwan
Sprachtherapeutin/ Sopranistin
Eigentlich sterben fast alle Menschen, die von einer Straßenbahn überfahren werden. Sollte es doch jemand überleben, ist er meist querschnittsgelähmt. Im Jahre 2005 passierte dies Mirjam. Sie wurde von einer Straßenbahn mit 60 km/h überrollt und mitgeschleift. Die ärztliche Diagnose: Wachkoma, Rollstuhl, nie mehr Singen.

Heute kann sie sich wieder voll bewegen und wunderbar singen. Sie möchte andere ermutigen auf Gottes starke Hilfe in schwierigsten Situationen zu vertrauen.

Mirjam George ist Sprachtherapeutin und Sopranistin, eine hochmusikalische Frau aus Halle. Sie erlernte den Beruf der Krankenschwester in Garmisch-Patenkirchen. Ab dem Jahr 200 studierte sie an der Musikhochschule in München Gesang. Bereits mit 11 Jahren entschied sie sich für ein Leben mit Jesus Christus.

Samstag, 22.01.2022
Gib niemals auf!
Peter Kliwer
Selbstständig
aus Soltau
Peter Kliwer wuchs mit 9 Geschwister in Russland auf. Als er 10 Jahre alt war, verstarb sein Vater. Seine Mutter bemühte sich, dass alle Kinder genug zu essen hatten und verzichtete auf Vieles. Peter merkte, was es bedeutet, arm zu sein, und in ihm wuchs das Ziel, einmal sehr erfolgreich zu werden.

1993 kam er nach Deutschland und 1999 machte er sich mit Wasseranlagen selbstständig. Er heiratete und sein Geschäft wurde immer erfolgreicher. Er wurde zum Millionär. Beruflich auf dem Höhepunkt, dafür lief es in der Ehe immer schlechter. Das wirkte sich in der Folgezeit auch auf das Geschäft aus. Die Umsätze blieben aus. Es kam zur Scheidung und auch sein Geschäft ging kaputt. Es ging soweit, dass Peter Kliwer zahlungsunfähig wurde und in die private Insolvenz ging. Er bekam Depressionen. ...

Die Ziele von Peter Kliwer haben sich nach der großen Lebenskrise verändert. Er lebt heute mit seiner zweiten Frau in Soltau und ist wieder im Vertrieb von Wasseranlagen selbstständig.

Seien Sie gespannt darauf, wie Peter Kliwer die Krise meisterte und warum er jedem rät: Gib niemals auf!

Samstag, 20.11.2021
In der Einsamkeit gefunden
Antje Polinski
aus Cloppenburg
Antje wuchs in sehr zerrütteten Familienverhältnissen auf. Bei ihrer drogenabhängigen Mutter konnte sie nicht leben. Also wurde sie von ihr getrennt und bei verschiedenen Pflegefamilien untergebracht. Später kam Antje zu ihren Großeltern. Mit 17 Jahren flüchtete sie von dort. Doch die Probleme verfolgten sie. Mit Gott und Menschen auf Kriegsfuß war sie auf der ständigen Suche nach Anerkennung und einem echten Zuhause. Frustriert und hungrig nach Liebe stolperte sie von einer Party zur nächsten. Dabei fand sie alles was sie suchte völlig unerwartet. Sie begegnete Gott und merkte, dass er gar nicht so tot ist wie sie dachte.

Samstag, 18.09.2021
Mordversuch überlebt ! Und dann ?
Andreas Schreiber
aus Bugewitz
Andreas Schreiber aus Mecklenburg-Vorpommern ist Jahrgang 1965, verheiratet und Vater von drei Kindern. Von Beruf ist er gelernter KFZ-Mechaniker und heute als Kaufmann tätig. Nach der Grenzöffnung war es für ihn aufgrund seiner Ausbildung naheliegend sich in der Autobranche zu versuchen und er gründete ein Autohaus. Was zunächst vielversprechend begann, endete 2001 in einem folgenschweren Konkurs - bis dahin, dass er Opfer eines Mordversuches wurde. Dadurch wurde nicht nur sein Leben erschüttert, sondern auch das seiner ganzen Familie. Wie er und seine Familie diese Krise überwanden und bis heute selbst durch schwierigste Zeiten getragen werden, davon wird uns Herr Schreiber berichten. Sein Rezept zum Krisenmanagement ist einfach und für jeden zugänglich. Freuen Sie sich auf einen bewegenden, spannenden und ermutigenden Lebensbericht.

Suche