Herzlich Willkommen im
Chapter Paderborn (Vorschau)

Samstag, 29.02.2020
Der Bibelraucher
Wilhelm Buntz
aus Emmendingen
Direkt nach seiner Geburt wurde Herr Buntz von seiner Mutter ausgesetzt. Total unterernährt und verwahrlost wurde Wilhelm Buntz gefunden und Ärzte stellten damals schon fest, dass er wohl sein ganzes Leben geistig behindert sein würde. Seine Kindheit war nicht von Liebe geprägt, sodass er schon früh der Kriminalität verfiel. So verbrachte er viele Jahre seines Lebens in verschiedenen Gefängnissen. Mit der Bibel hatte er schon im Gefängnis zu tun, da er aus dem dünnen Papier der Bibel täglich seine Zigaretten drehte. Innerhalb von sechs Jahren rauchte er das komplette Alte Testament, bis er zur Bergpredigt kam und was er da las, brachte Wilhelm Buntz zum Nachdenken und kurze Zeit später übergab er sein Leben Jesus Christus. Nach seiner Entlassung aus dem Bruchsaler Gefängnis baut er sich ein komplett neues Leben auf. Inzwischen ist Wilhelm Buntz glücklich mit Anita Buntz verheiratet und er hat zwei Söhne. Sein Lebensmotto ist: "Wir müssen die Hölle plündern und den Himmel bevölkern"!

Samstag, 28.03.2020
Ehe vor dem Aus - Auseinander gelebt? Trennung als Ausweg? Gibt es noch Hoffnung?“
Ehepaar Angelika & Alois Amend
aus Rickenbach
Bereits nach wenigen Jahren und der Geburt ihrer beiden Töchter begann es beim Ehepaar Amend zu kriseln. Angelika eröffnete ein Gesundheitsstudio und beschäftigte sich intensiv mit esoterischen Themen. Dabei geriet sie immer tiefer in eine Spirale aus Sinnsuche und Selbstverwirklichung. Ihre Ehe schien eine sinnlose Sackgasse geworden zu sein und Gedanken an den Freitod häuften sich. Alois stürzte sich nur noch in seine Arbeit und sein Hobby. Für ihn schien die Trennung von seiner Frau der einzige Weg zu sein. Kurz vor dem Zerbrechen ihrer zerrütteten Ehe geschah etwas ganz Besonderes. Warum die beiden heute glücklich verheiratet sind, werden sie an diesem Abend berichten.

Suche

Herzlich Willkommen im
Chapter Paderborn (Vorschau)

Samstag, 29.02.2020
Der Bibelraucher
Wilhelm Buntz
aus Emmendingen
Direkt nach seiner Geburt wurde Herr Buntz von seiner Mutter ausgesetzt. Total unterernährt und verwahrlost wurde Wilhelm Buntz gefunden und Ärzte stellten damals schon fest, dass er wohl sein ganzes Leben geistig behindert sein würde. Seine Kindheit war nicht von Liebe geprägt, sodass er schon früh der Kriminalität verfiel. So verbrachte er viele Jahre seines Lebens in verschiedenen Gefängnissen. Mit der Bibel hatte er schon im Gefängnis zu tun, da er aus dem dünnen Papier der Bibel täglich seine Zigaretten drehte. Innerhalb von sechs Jahren rauchte er das komplette Alte Testament, bis er zur Bergpredigt kam und was er da las, brachte Wilhelm Buntz zum Nachdenken und kurze Zeit später übergab er sein Leben Jesus Christus. Nach seiner Entlassung aus dem Bruchsaler Gefängnis baut er sich ein komplett neues Leben auf. Inzwischen ist Wilhelm Buntz glücklich mit Anita Buntz verheiratet und er hat zwei Söhne. Sein Lebensmotto ist: "Wir müssen die Hölle plündern und den Himmel bevölkern"!

Samstag, 28.03.2020
Ehe vor dem Aus - Auseinander gelebt? Trennung als Ausweg? Gibt es noch Hoffnung?“
Ehepaar Angelika & Alois Amend
aus Rickenbach
Bereits nach wenigen Jahren und der Geburt ihrer beiden Töchter begann es beim Ehepaar Amend zu kriseln. Angelika eröffnete ein Gesundheitsstudio und beschäftigte sich intensiv mit esoterischen Themen. Dabei geriet sie immer tiefer in eine Spirale aus Sinnsuche und Selbstverwirklichung. Ihre Ehe schien eine sinnlose Sackgasse geworden zu sein und Gedanken an den Freitod häuften sich. Alois stürzte sich nur noch in seine Arbeit und sein Hobby. Für ihn schien die Trennung von seiner Frau der einzige Weg zu sein. Kurz vor dem Zerbrechen ihrer zerrütteten Ehe geschah etwas ganz Besonderes. Warum die beiden heute glücklich verheiratet sind, werden sie an diesem Abend berichten.

Suche