Herzlich Willkommen im
Chapter Ravensburg (Vorschau)

Freitag, 13.09.2019
Schatten der Vergangenheit - Unterwegs zum Leben
Wilhelm Buntz
aus Emmendingen
Direkt nach seiner Geburt wurde Herr Buntz von seiner Mutter ausgesetzt. Total unterernährt und verwahrlost wurde Wilhelm Buntz gefunden und Ärzte stellten damals schon fest, dass er wohl sein ganzes Leben geistig behindert sein würde. Seine Kindheit war nicht von Liebe geprägt, sodass er schon früh der Kriminalität verfiel. So verbrachte er viele Jahre seines Lebens in verschiedenen Gefängnissen. Mit der Bibel hatte er schon im Gefängnis zu tun, da er aus dem dünnen Papier der Bibel täglich seine Zigaretten drehte. Innerhalb von sechs Jahren rauchte er das komplette Alte Testament, bis er zur Bergpredigt kam und was er da las, brachte Wilhelm Buntz zum Nachdenken und kurze Zeit später übergab er sein Leben Jesus Christus. Nach seiner Entlassung aus dem Bruchsaler Gefängnis baut er sich ein komplett neues Leben auf. Inzwischen ist Wilhelm Buntz glücklich mit Anita Buntz verheiratet und er hat zwei Söhne. Sein Lebensmotto ist: "Wir müssen die Hölle plündern und den Himmel bevölkern"!

Freitag, 11.10.2019
Reise zum Sinn des Lebens
Monika Nanni
Dipl. Betriebswirtin (FH)
aus Ludwigshafen am Rhein
Frau Monika Nanni (Dipl.Betriebswirtin (FH ist Halbitalienerin. Sie ist seit über 10 Jahren freiberufliche Unternehmensberaterin und Coach für junge Unternehmen. Auf ihrer langen Reise des Suchens nach dem „Sinn des Lebens“ fand sie zuerst falschen Frieden, ging dabei fast verloren und hätte sie beinahe das Leben gekostet. Sie erzählt mit einer witzigen und humorvollen Art und doch mit dem nötigen Ernst, wie sie über viele Umwege den Sinn des Lebens fand und körperliche Heilung empfang. Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit zu Austausch, Fragen und Gebet.

Suche

Herzlich Willkommen im
Chapter Ravensburg (Vorschau)

Freitag, 13.09.2019
Schatten der Vergangenheit - Unterwegs zum Leben
Wilhelm Buntz
aus Emmendingen
Direkt nach seiner Geburt wurde Herr Buntz von seiner Mutter ausgesetzt. Total unterernährt und verwahrlost wurde Wilhelm Buntz gefunden und Ärzte stellten damals schon fest, dass er wohl sein ganzes Leben geistig behindert sein würde. Seine Kindheit war nicht von Liebe geprägt, sodass er schon früh der Kriminalität verfiel. So verbrachte er viele Jahre seines Lebens in verschiedenen Gefängnissen. Mit der Bibel hatte er schon im Gefängnis zu tun, da er aus dem dünnen Papier der Bibel täglich seine Zigaretten drehte. Innerhalb von sechs Jahren rauchte er das komplette Alte Testament, bis er zur Bergpredigt kam und was er da las, brachte Wilhelm Buntz zum Nachdenken und kurze Zeit später übergab er sein Leben Jesus Christus. Nach seiner Entlassung aus dem Bruchsaler Gefängnis baut er sich ein komplett neues Leben auf. Inzwischen ist Wilhelm Buntz glücklich mit Anita Buntz verheiratet und er hat zwei Söhne. Sein Lebensmotto ist: "Wir müssen die Hölle plündern und den Himmel bevölkern"!

Freitag, 11.10.2019
Reise zum Sinn des Lebens
Monika Nanni
Dipl. Betriebswirtin (FH)
aus Ludwigshafen am Rhein
Frau Monika Nanni (Dipl.Betriebswirtin (FH ist Halbitalienerin. Sie ist seit über 10 Jahren freiberufliche Unternehmensberaterin und Coach für junge Unternehmen. Auf ihrer langen Reise des Suchens nach dem „Sinn des Lebens“ fand sie zuerst falschen Frieden, ging dabei fast verloren und hätte sie beinahe das Leben gekostet. Sie erzählt mit einer witzigen und humorvollen Art und doch mit dem nötigen Ernst, wie sie über viele Umwege den Sinn des Lebens fand und körperliche Heilung empfang. Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit zu Austausch, Fragen und Gebet.

Suche