Was ist FGBMFI | Christen im Beruf e.V.

Der Verband FGBMFI Full Gospel Business Men’s Fellowship International Christen im Beruf Deutschland e.V. versteht sich als evangelikal-charismatisch geprägte, überkonfessionelle Vereinigung von Berufstätigen. Christen im Beruf ist der deutschsprachige Zweig der Full Gospel Business Men’s Fellowship International (FGBMFI) und besitzt die Rechtsform eines eingetragenen Vereins mit Sitz in Stuttgart. Die Geschäftsstelle des Vereins befindet sich in Wesel. Frühere Namen des Vereins waren Internationale Vereinigung Christlicher Geschäftsleute (IVCG) und seit 1965 Geschäftsleute des vollen Evangeliums.

Christen

Wir teilen das Leben und die Freude, die aus dem Glauben an Jesus Christus kommen. Das verbindet uns und lässt uns konfessionelle Grenzen überwinden. Eingeladen sind aber immer auch Nicht-Christen.

Beruf

Unternehmer, Selbständige, Angestellte, Studenten, Schüler oder Rentner - bei uns sind verschiedenste Mitglieder aktiv. Und auch die Sprecher bringen eine Vielfalt von Lebensberichten aus ihrem Berufs– und Privatleben mit.

Weltweit

Wir stellen den deutschen Zweig von FGBMFI (Full Gospel Business Men’s Fellowship International). Weltweit sind über 6.000 Chapter aktiv.

Organisation

Jedes Chapter organisiert sich selbständig und ist frei in der Gestaltung seiner Veranstaltungen. Christen im Beruf ist als Verein organisiert, der vom Deutschlandvorstand vertreten wird. Die Mitglieder verbleiben in ihrer Ortsgemeinde.

Chapter

In den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen der Ortsgruppen erzählen die Sprecher, wie sie in ihrem Alltag neue Kraft, tiefen Frieden und frischen Mut durch ihren Glauben an Jesus Christus erhalten.

Der Vorstand

Der Deutschland Vorstand von Christen im Beruf e.V. besteht aus erfahrene langjährige Mitglieder. Sie gehen schon seit vielen Jahren ihren Weg mit dem Herrn Jesus Christus und wird alle 2 Jahre von der Delegierten-Versammlung aller Chapterleiter/innen neu gewählt.

Andreas Schreiber

Präsident

Klaus Dennstädt

Schatzmeister

Peter Rode

2. Vorsitzender & Schriftführer

Luis Blanco

Beisitzer

Georg Damböck

Beisitzer

Baptist Deuber

Beisitzer

Unsere GrundSätze

1. Der Verein bezweckt den Zusammenschluss von an das volle Evangelium glaubenden Christen, insbesondere der im Geschäfts- und Berufsleben stehenden

  • zur Verbreitung des vollen Evangeliums in Wort und Tat
  • innerhalb und außerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • durch Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich (Open Air) zur Pflege christlicher Gemeinschaft

 

2. Der Verein hat überkonfessionellen Charakter und will keine Gemeinde im Sinne des neuen Testaments darstellen. Er sucht vielmehr zur Einheit unter den Gläubigen des Christentums beizutragen und mischt sich nicht in die Meinungsdifferenzen zwischen den verschiedenen christlichen Konfessionen ein.

3. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

4. Er ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

5. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Wie alles begann

In den frühen 1900er führte Gott die Shakarian Familie aus Armenien heraus in ihre neue Heimat in Downey, Kalifornien. Dort gründeten sie eine kleine Molkerei mit einer Herde von drei Kühen. Vertrauen auf Gott und ein gesundes Urteilsvermögen multiplizierten diese kleine Herde und um 1943 waren die Shakarians im Besitz der größten privaten Molkerei in den Vereinigten Staaten dieser Zeit.

Während dieser Zeit des Wachstums, am 21. Juli 1913, wurde Demos Shakarian geboren. Schon in seiner Kindheit und Jugendzeit machte Demos erstaunliche Erfahrung in seinem Glaubensleben. Im Jahr 1952 empfing Demos eine göttliche Vision, die sein weiteres Leben prägen sollte. Er gründete die „Full Gospel Business Men’s Fellowship International“ (Geschäftsleute des vollen Evangeliums International). Sie starteten mit einem kleinen Chapter (Ortsgruppe) von Geschäftsleuten die sich wöchentlich in Clifton’s Cafeteria in Los Angeles, Kalifornien, trafen. Chaptertreffen während der Anfänge

Grundlagen werden gelegt

Innerhalb kurzer Zeit entstanden überall in den Vereinigten Staaten neue Chapter. Die Treffen bekamen einen neuen, informellen Charakter. Gemeinsam wurde eine gute Mahlzeit genossen und die Mitglieder bekamen die Möglichkeit Erlebnisse aus ihrem Leben zu teilen, in denen sie Erfahrungen der Versorgung, Stärkung oder Hilfe Gottes erlebt haben. Diese lockere Form der Gemeinschaft und der geistliche Reichtum des Austausches führten zu einem großen Bekanntheitsgrad der FGBMFI und ist in den Chaptern bis heute erhalten geblieben.

Damit die einzelnen Chapter auch über große Entfernungen weiterhin verbunden bleiben wurde die „Voice“, ein Magazin zur Verbreitung der guten Nachricht und des Informationsaustausches, gegründet. Dieses wird heute in verschiedenen Sprachen weltweit verlegt.

Internationales Wachstum

Auch im Ausland wurde man auf die schnell wachsende geistliche Bewegung aufmerksam. Demos wurde zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen um seine Vision vorzustellen. Ausländische Christen, die auf Reisen in den USA waren, griffen die Idee in ihrer Heimat wieder auf und gründeten mithilfe ihrer amerikanischen Freunde eigene Chapter.

Aufbruch in Deutschland

Die Gründung der deutschen Sektion erfolgte 1958 in Stuttgart. Mitbeteiligt an dieser Gründung war die 1957 fast zeitgleich in Deutschland und in der Schweiz entstandene Internationale Vereinigung christlicher Geschäftsleute, deren Namen der deutsche Zweig auch zunächst übernahm. Zum Präsidenten der Vereinigung wurde Adolf Zinsser berufen.

Ab 1991 war Dr. Ulrich Freiherr von Schnurbein erst der zweite Präsident der deutschen Vereinigung und übergab 2017 das Amt an Andreas Schreiber. Als Auszeichnung für seine Dienste in der Vereinigung wurde Dr. Ulrich Freiherr von Schnurbein der Titel des Ehrenpräsidenten verliehen.

Seit 2001 trägt der deutschsprachige Zweig der FGBMFI den Namen Christen im Beruf und steht – entgegen seinen ursprünglichen Leitlinien – auch Frauen offen. Die letzte Namensänderung zeigt auch, das nicht mehr ausschließlich nur Geschäftsleute die Zielgruppe dieser Vereinigung sind, sondern Berufstätige im weitesten Sinne.

Ehrenpräsident Dr. Ulrich Freiherr von Schnurbein
Die gesamten Erlebnisse von Demos Shakarian und die Gründungsgeschichte von Christen im Beruf können Sie in dem Buch „DIE GLÜCKLICHSTEN MENSCHEN AUF ERDEN“ nachlesen. Es ist ein spannendes Zeugniss für die Größe und Liebe Gottes und wird auch in Ihnen eine neue Leidenschaft für die freudige Nachfolge Christi entfachen.

Engagement, das sich lohnt

Als Mitglied gehörst du zur internationalen Vereinigung von FGBMFI – Full Gospel Business Men’s Fellowship International mit Gruppen in über 160 Ländern und Freunden in der ganzen Welt. Überall findest du auf Geschäfts- und Privatreisen sofort Kontakte und Hilfe. In Deutschland sind wir eng miteinander verbunden und sind sofort zu Hause, wenn wir in anderen Städten Chapter und Mitglieder besuchen. Teilt euere Begeisterung für Jesus Christus mit allen Mitgliedern und findet gemeinsam neue Wege, Menschen für Christus zu erreichen.

In beruflichen Herausforderungen kannst du dich ab sofort mit anderen Mitgliedern von Christen im Beruf austauschen. Freue dich auf ein Netzwerk von Menschen, die sich gegenseitig helfen und unterstützen. Nutze den Rahmen unserer Veranstaltungen, um mit Kolleginnen / Kollegen und Geschäftspartnerinnen / Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und Beziehungen in entspannter Atmosphäre aufzubauen. Erfahre regelmäßig aus erster Hand, wie Christen im Beruf unterschiedliche Herausforderungen gemeistert haben und nutze diese Erfahrungen im Austausch mit den anderen Mitgliedern für dich selbst.

Als Mitglied kannst du dich in der örtlichen Gruppe engagieren und bei der Durchführung der Veranstaltungen deine Ideen mit einbringen. Finde neue Freunde / innen und Menschen, die über mehr reden, als nur über berufliche Belange. Freue dich auf Christen im Beruf, mit denen du deine Erfahrungen austauschen kannst. Lade Geschäftspartner / innen, Kollegen / innen und Freunde zu einem Vortragsessen im Hotel oder Restaurant ein, die auch von den motivierenden Veranstaltungen profitieren möchten.

Jetzt Mitglied Werden

Die Vision von Christen im Beruf ist, Menschen aus allen Berufen Mut zu machen, im Alltag als Christ in einer Beziehung mit Gott zu leben. Wir möchten Menschen ansprechen, die mitten im Leben und in beruflichen Herausforderungen stehen. In den monatlichen Veranstaltungen der örtlichen Gruppen erfahren du, wie berufstätige Menschen in ihrem Leben durch ihren Glauben an Jesus Christus neue Kraft, tiefen Frieden und frischen Mut erhalten. In unserer überkonfessionell engagierten Vereinigung sind Christen aller Denominationen als Mitarbeiter aktiv.

Was kannst du in unseren Veranstaltungen erwarten? Als erstes interessante und aufgeschlossene Menschen. Nutze die Möglichkeit zum Netzwerken und Kennenlernen. Bei einem Essen in entspannter Atmosphäre hören Sie faszinierende Lebensberichte. Unsere Gastsprecher zeichnen sich aus durch Authentizität und Offenheit. Hier erfährst du aus erster Hand, wie Menschen als Christen leben und welche Erfahrungen sie mit dem Glauben gemacht haben. Begegne Menschen, die Jesus Christus in den Mittelpunkt ihres Lebens gestellt haben.

Unterstütze uns und unseren Auftrag

VIELEN DANK
Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung für unseren Auftrag – denn vieles, was wir tun, wird erst durch eure Hilfe ermöglicht. Danke, dass ihr ins Reich Gottes investiert!

Gleichzeitig wünschen wir uns, dass aus anonymen Spendern Mitglieder werden, die mit uns am gleichen Strang ziehen, hinter uns stehen und mit uns das volle Evangelium erzählen. Du bist herzlich eingeladen, uns in einem Chapter in deiner Nähe zu besuchen und persönlich kennen zu lernen.

Spendenkonto
QR Code Bankverbindung FGBMFI Deutschland
 

LEHRGRUNDSÄTZE DES VEREINS

1. Der Verein bezweckt den Zusammenschluss von an das volle Evangelium glaubenden Christen, insbesondere der im Geschäfts- und Berufsleben stehenden.
  • Zur Verbreitung des vollen Evangeliums in Wort und Tat
     – Innerhalb und außerhalb der BR-Deutschland
     – Veranstaltungen im Innen- & Außenbereich (Open Air)
  • Zur Pflege christlicher Gemeinschaft

2. Der Verein hat überkonfessionellen Charakter und will keine Gemeinde im Sinne des neues Testaments darstellen. Er sucht vielmehr zur Einheit unter den Gläubigen des Christentums beizutragen und mischt sich nicht in die Meinungsdifferenzen zwischen verschiedenen christlichen Konfessionen ein.

3. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes, Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

4. Er ist selbstlos tätig: er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

5. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

6. Es darf keine Person durch Ausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Online Anmelde formular

Name Ehepartner
Ihre Kontaktdaten
*Ich kann jederzeit diese Bestimmungen Wiedersprechen und Einsicht in meine gespeicherte Daten Verlangen.

Staffelpreise VOICE

1 – 10 Exemplare 2.50€
ab 10 Exemplare pro Stück 2,00€
ab 20 Exemplare pro Stück 1,90€
ab 30 Exemplare pro Stück 1,80€
ab 50 Exemplare pro Stück 1,50€
ab 100 Exemplare pro Stück 1.25€
ab 200 Exemplare pro Stück 1,15€
ab 300 Exemplare pro Stück 1,00€
ab 500 Exemplare pro Stück 0,85€

Bei höheren Abnahmemengen Preise auf Anfrage!